Pressemitteilung

„lebendig und kräftig und rheinisch“ – Projekte der Landeskirche zum Kirchentag

Einladung zur Pressekonferenz am Mittwoch, 13. Dezember, um 12 Uhr

  • Nr. 186 / 2006
  • 22.1.2022
  • 1305 Zeichen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

„lebendig und kräftig und schärfer“ – unter diesem biblischen Leitwort aus dem Hebräer-Brief (Kapitel 4, Vers 12) findet der 31. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) vom 6. bis 10. Juni 2007 in Köln statt. Die Planungen für die protestantische Großveranstaltung, zu der mehr als 120.000 Dauerteilnehmerinnen und –teilnehmer erwartet werden, laufen inzwischen nicht nur in der Kölner DEKT-Geschäftsstelle am Gustav-Heinemann-Ufer auf Hochtouren.

Auch die gastgebende Evangelische Kirche im Rheinland arbeitet seit Monaten intensiv an dem, was zum Kirchentag in Köln „lebendig und kräftig und rheinisch“ sein wird. Die Kirchentagsprojekte in rheinischer Verantwortung möchten wir Ihnen nun vorstellen.

Deshalb laden wir Sie herzlich ein zu einer

P R E S S E K O N F E R E N Z
am Mittwoch, 13. Dezember 2006, 12 Uhr,
Landeskirchenamt, Saal II, Hans-Böckler-Straße 7, 40476 Düsseldorf.

Neben Präses Nikolaus Schneider werden Ihnen Landeskirchenrätin Elke Wieja und der Beauftrage der rheinischen Kirche für den 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag, Pfarrer Joachim Lenz, Rede und Antwort stehen.

Mit freundlichem Gruß

Jens Peter Iven
Pressesprecher